Daniel u. Steffi_klein

Daniel und Steffi in Pattaya, Thailand

Wir unterstützen Daniel und Steffi Vaupel, die nach Pattaya, Thailand, gezogen sind. Dort arbeiten sie im „Tamar Center“, um Frauen den Ausstieg aus der Prostitution zu ermöglichen und ihnen eine neue Perspektive für ihr Leben zu bieten. In der Stadt Pattaya arbeiten ca. 25.000 Frauen als Prostituierte.

Durch Besuche in den Bars, festliche Essen, Partys, Schwangerschafts- beratungen und Englischkursen, wird zu den Prostituierten Kontakt aufgenommen, um den Frauen eine Alternative zu der seelenzerstörenden Arbeit als Prostituierte zu geben. Frauen, die nicht mehr in den Bars arbeiten wollen, können verschiedene Ausbildungs- und Arbeitsberufe wie künstlerische Gestalterin von Grußkarten, Friseurin und Bäckerin erlernen.

Neben einer liebevollen Annahme und der Vermittlung von biblischen Grundlagen, werden die Frauen bei jedem Schritt in ein neues Leben unterstützt. Wir unterstützen das Tamar Center regelmäßig mit Spenden.

 

Weiterhin unterstützen wir als K3 Kirche den „Evangelischen Ausländerdienst Dortmund“ und den Verein „Hoffnung für Kinder in Not e.V.“
(u.a. Straßenkinderarbeit im Kongo).